Archiv Veranstaltungen

22. März 2015 Member Movie Night

Im Vorfeld zu den Irischen Nächten zeigen wir den GvO Mitgliedern und ihren Gästen in gemütlicher Atmosphäre einen Film.

Snacks und etwas (irisches) zu trinken stehen bereit.

Beginn: 19h im Herminenkeller

15. Feb. 2015 Kinderkonzert Bruno Hächler

Sonntag, 15. Februar
Beginn: 10.30 Uhr (Türöffnung 10.15)
Dauer: ca. 1 Stunde

Eintritt 10.- pro Person, beschränkte Sitzzahl
Vorverkauf am 14.02. von 13 bis 14h im Herminenkeller

Bruno Hächler schafft mit seinen Kinderliedern eine eigene Welt aus Skurrilem und Vertrautem. Auf seiner CD „Zwei Streife“ klingt das poppig, neu, übermütig.

Es ist alles da, was Bruno Hächlers Songs ausmacht: das Augenzwinkern, die fröhlichen Melodien, der Groove in den Texten, der die Worte nur so vom Himmel purzeln lässt. Aber da ist auch etwas Ungewohntes, Leichtes, Stürmisches. Bereits der erste Song, „Ich ha gern …“, öffnet das Fenster zur Fantasie. Und so geht das weiter.
Das Geheimnis um den CD-Titel ist schnell gelüftet: Der Dachs mit seinen zwei Streifen ist ruhelos unterwegs. Jap, der Hund, dagegen mags gemütlich. Er kommt aus England und trinkt den ganzen Tag Tee. Wunderschön poetisch und still lässt Hächler den Morgen erwachen, bevor es an der Geburtstagsparty so richtig abgeht.
„Zwei Streife“ rockt und träumt und tanzt – und das am liebsten im Regen. „Zwei Kinder sind nach einem verregneten Konzert zu mir gekommen und haben mir erzählt, dass ihnen das Tanzen im Regen am besten gefallen habe“, sagt Hächler. Er nahm die Idee auf und machte ein Lied daraus: Tanze, tanze, tanze, ich tanze gern verwäge, tanze, tanze, tanze, und das chasch guet im Räge … („Tanze, tanze“).

Seit 15 Jahren schreibt und singt Bruno Hächler für Kinder, oder besser gesagt für die ganze Familie. Seine erste Kinder-CD, "Pablo", wurde 2001 veröffentlicht. Inzwischen hat er Hits wie „Pfäfferland“, „Sibe langi Schlange“ und „Superman“ geschrieben. „Langi Ohre“ erhielt 2006 den „Lollipop Award“ für die beste Kinder-CD. Mit dem letzten Album, „Stadtfüchs“, schaffte er den Sprung in die offizielle Schweizer Hitparade.

www.brunohaechler.ch

Mit freundlicher Unterstützung durch die Zürcher Kantonalbank